Herzlich willkommen!

Termine

GedankenGang / Warm-up "Leipzig denkt: Mut & Unmut"

Eine Serie philosophischer Spaziergänge verknüpft mittels Gehen jeweils einen Gedankengang mit besonderen Orten, die zu dem aufgegriffenen Thema inhaltliche Bezüge aufweisen. Diese Kombination aus Denken und dem Erleben konkreter Orte eröffnet die Chance, dass die angestoßenen Gedanken nachwirken und Nachhall finden. Der GedankenGang „Mut zum Sein – Mut als Selbstbejahung?“ - ein Denkspaziergang mit Prof. Dr. Thomas Kater (Universität Leipzig) - ist ein Warm-up für das Festival „Leipzig denkt: Mut & Unmut“, das vom 1.-5. Oktober 2024 an vielen unterschiedlichen Orten in Leipzig stattfinden wird.

Start: Zentrale Hinrichtungsstätte der DDR, Arndtstraße 48, 04275 Leipzig
Eintritt: frei
Weitere Infos ...

Theater in der Suedbrause

Theaterstück über Bertha Wehnert-Beckmann von Patricia Hoffmann: Eine künstlerische Auseinandersetzung mit der ERSTEN Berufsfotografin Europas – und vielen weiteren Frauen von der Antike bis zur Gegenwart, die sich allesamt ALS ERSTE in Männerdomänen begaben.

Ort: SUEDBRAUSE - bei FREUNDEN, Karl-Liebknecht-Straße 154, 04227 Leipzig
Eintritt: 7,70 bis 18,70 Euro
Weitere Infos und Tickets ...

Das Transformatorenwerk Leipzig empfiehlt

Im gleißenden Licht der untergehenden August-Sonne entert die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz die große Open-Air-Bühne in der Arena am Panometer: Julius Fischer, Marsha Richarz, Hauke von Grimm, Franziska Wilhelm und Kurt Mondaugen lesen, skandieren oder singen ihre neuesten Texte und surfen vor unser aller Augen auf der wilden Überraschungs-Soundspur des Lebens.

Ort: Sommerbühne, Arena am Panometer, Richard-Lehmann-Straße 112, 04275 Leipzig
Eintritt: VVK 12,00 Euro, AK 15,00 Euro
Weitere Infos und Tickets ...

Theater in der Suedbrause

Theaterstück über Bertha Wehnert-Beckmann von Patricia Hoffmann: Eine künstlerische Auseinandersetzung mit der ERSTEN Berufsfotografin Europas – und vielen weiteren Frauen von der Antike bis zur Gegenwart, die sich allesamt ALS ERSTE in Männerdomänen begaben.

Ort: SUEDBRAUSE - bei FREUNDEN, Karl-Liebknecht-Straße 154, 04227 Leipzig
Eintritt: 7,70 bis 18,70 Euro
Weitere Infos und Tickets ...

Theater in der Suedbrause

Theaterstück über Bertha Wehnert-Beckmann von Patricia Hoffmann: Eine künstlerische Auseinandersetzung mit der ERSTEN Berufsfotografin Europas – und vielen weiteren Frauen von der Antike bis zur Gegenwart, die sich allesamt ALS ERSTE in Männerdomänen begaben.

Ort: SUEDBRAUSE - bei FREUNDEN, Karl-Liebknecht-Straße 154, 04227 Leipzig
Eintritt: 7,70 bis 18,70 Euro
Weitere Infos und Tickets ...

Theater in der Suedbrause

Theaterstück über Bertha Wehnert-Beckmann von Patricia Hoffmann: Eine künstlerische Auseinandersetzung mit der ERSTEN Berufsfotografin Europas – und vielen weiteren Frauen von der Antike bis zur Gegenwart, die sich allesamt ALS ERSTE in Männerdomänen begaben.

Ort: SUEDBRAUSE - bei FREUNDEN, Karl-Liebknecht-Straße 154, 04227 Leipzig
Eintritt: 7,70 bis 18,70 Euro
Weitere Infos und Tickets ...

Theater in der Suedbrause

Theaterstück über Bertha Wehnert-Beckmann von Patricia Hoffmann: Eine künstlerische Auseinandersetzung mit der ERSTEN Berufsfotografin Europas – und vielen weiteren Frauen von der Antike bis zur Gegenwart, die sich allesamt ALS ERSTE in Männerdomänen begaben.

Ort: SUEDBRAUSE - bei FREUNDEN, Karl-Liebknecht-Straße 154, 04227 Leipzig
Eintritt: 7,70 bis 18,70 Euro
Weitere Infos und Tickets ...

Entre - ein philosophischer Lese- & Dialogkreis

Der philosophische Lese- & Dialogkreis Entre trifft sich in der Regel alle zwei Monate und bespricht jeweils ein Buch bzw. einen Text. Im August werden wir wie gewohnt bei Rotorbooks zu Gast sein und über den Text "Die vulnerable Gesellschaft" der Juristin und Rechtsphilosophin Frauke Rostalski sprechen. Natürlich steht Rotorbooks wieder für Buchbestellungen bereit.

Ort: Rotorbooks, Kolonnadenstraße 5-7, 04109 Leipzig
Eintritt: Spende erwünscht
Weitere Infos und Anmeldung ...

Philosophischer Salon im Budde-Haus

Nach der Sommerpause wollen wir uns dem Thema "Inspiration und Ermutigung" widmen - ein Vorbote für das im Oktober stattfindende Festival "Leipzig denkt: Mut und Unmut"? Nach dem Impuls des Gastgebers Dr. Jirko Krauß kommen wir wieder gemeinsam ins Gespräch ...

Ort: Budde-Haus, Lützowstraße 19, 04157 Leipzig
Eintritt: 5,00 bis 15,00 Euro
Weitere Infos und Tickets ...

Das Transformatorenwerk Leipzig empfiehlt

Gegen Vorurteile kann Nach-Denken helfen – etwa über das Wesen von Vorurteilen. Diese Reflexion ist Kerngeschäft der Philosophie. Auch über sie gibt es viele Vorurteile: Sie sei lebensfremd, langweilig und nutzlos. Die Tagung (u. a. mit unseren Akteuren Dr. Jirko Krauß und Dr. Rainer Totzke) will das Gegenteil beweisen. Dazu gibt sie eine praktische Einführung ins gemeinsame Philosophieren in verschiedenen Formaten. Ziel ist es, eigene Vorurteile zu überprüfen und Nachdenklichkeit zu üben.

Ort: Akademie für politische Bildung, Buchensee 1, 82327 Tutzing
Eintritt: 60,00 bis 140,00 Euro
Weitere Infos und Anmeldung ...

< Mai 2024 Juni 2024 Juli 2024 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30